Obligatorisches Programm

Die aktuellen Daten folgen in den Nächsten Tagen.

Schützengruss euer Komitee.


Schiesspflicht / Obligatorisches Programm

 

Korpskommandant Thomas Süssli hat entschieden, dass die ausserdienstliche Schiesspflicht 2020 für die schiesspflichtigen Angehörigen der Armee sistiert wird. Diese müssen das Programm nicht zwingend schiessen, sie dürfen aber freiwillig daran teilnehmen. Folgerichtig entfallen in diesem Jahr auch die Nachschiess- und Verbliebenenkurse.

 

 

 


Zur Erfüllung der Schiesspflicht sind mitzunehmen:

  • Aufforderungsschreiben mit den Klebeetiketten
  • Dienstbüchlein
  • Schiessbüchlein oder militärischer Leistungsausweis
  • Amtlicher Ausweis
  • Persönliche Dienstwaffe mit Putzzeug
  • Persönlicher Gehörschutz

Programm

  • 5 Schuss          Einzelfeuer Scheibe A5
  • 5 Schuss          Einzelfeuer Scheibe B4
  • 1 x 2 Schuss    Schnellfeuer Scheibe B4, in 20 Sekunden
  • 1 x 3 Schuss    Schnellfeuer Scheibe B4, in 20 Sekunden
  • 1 x 5 Schuss    Schnellfeuer Scheibe B4 in 40 Sekunden

Die Schiesspflicht gilt als bestanden wenn:

  • mindestens 42 Punkte erreicht wurden und
  • höchstens 3 Nuller geschossen wurden